Tag-Archiv für 'sachsen-anhalt'

NPD-Verbot Ja oder Nein

In den letzten Tagen wird die Diskussion über ein Verbot der faschistischen Partei NPD erneut aufgewärmt. Nach dem letzten Verbotsverfahren, das an der Mitarbeit von V-Leuten des Verfassungsschutzes in der Partei scheiterte, mehren sich die Rufe nach einem neuen NPD-Verbotsverfahren. Warum soll sie verboten werden? Entstehen durch das Verbot eher Vorteile oder Nachteile? Was bewirkt das Verbot bzw. was sind die Folgen?

(mehr…)

Sachsen-Anhalt: Magdeburg hängt NPD-Plakate ab


Die Stadt Magdeburg hat mehr als 200 Plakate der NPD wieder abgehängt. Die Partei hatte gegen Auflagen verstoßen.
Allein 140 Doppelplakate wurden von der Stadt wieder abgehängt, da sie nicht den vorgeschrieben Maßen entsprachen. „Wir haben das Maß Din A1 vorgeschrieben“, erläutert Stadtsprecher Michael Reif auf Endstation-Rechts-Anfrage, „die NPD nutzte teilweise Din A0“. Aufgrund anderer Verstöße wurden noch einmal 70 Doppelplakate abgehängt.

Quelle: Endstation-Rechts.de

Parteifunktionäre, Dauerstudenten, Polit-Abenteurer und Vorbestrafte

NPD Sachsen Anhalt

Bei der Landtagswahl am 20. März könnte die National-Demokratische Partei (NPD) erstmals in Sachsen-Anhalts Landtag einziehen. Doch was hätten die Bürger davon zu erwarten, wer sind die Kandidaten der extreme Rechte Partei?

Hier ein Artikel von der Volksstimme: Klick