Infoveranstalltung 08. Mai


b

Am 08. Mai fand in Magdeburg eine Kundgebung statt! Motto dieser war „08. Mai wer nicht feiert, hat verloren!“, es gab Sekt, Musik und Infoflyer. Die Kundgebung war ein projekt der Gruppen Autonome Medien und Aktionen [AMUA] und der Jugendantifa Magdeburg [JAM], die sich in einem Bündniss [08. Mai Magdeburg] zusammenschloßen!
Laut dem Bündniss „08 Mai Magdeburg“ soll es bald noch einen ausführlichen Bericht über den Verlauf des Tages geben-
http://08maimd.blogsport.de/

Folgende Flyer sind dabei entstanden:
(mehr…)

NPD-Verbot Ja oder Nein

In den letzten Tagen wird die Diskussion über ein Verbot der faschistischen Partei NPD erneut aufgewärmt. Nach dem letzten Verbotsverfahren, das an der Mitarbeit von V-Leuten des Verfassungsschutzes in der Partei scheiterte, mehren sich die Rufe nach einem neuen NPD-Verbotsverfahren. Warum soll sie verboten werden? Entstehen durch das Verbot eher Vorteile oder Nachteile? Was bewirkt das Verbot bzw. was sind die Folgen?

(mehr…)

Soli-Konzi für A.L.G.E. e.V. und L!Z Magdeburg

Köpi Solikonzert

Am 06. Mai findet in der Köpi in BerLin ein Soli-Konzert für linke Freiräume in Sachsen-Anhalt statt. Der Solibetrag soll an das ehemalige Alternative Lebensprojekt A.L.G.E. e.V. (Oschersleben) und an das Libertäre Zentrum L!Z (Magdeburg) gehen!
gefunden bei: http://algebleibt.blogsport.de/
(mehr…)

08. Mai / Tag der Befreiung


h

Am 08. Mai wird es in Magdeburg einen antifaschistischen Infotisch mit, Broschüren und anderen Material geben sowie mit Musik und Sekt!

gefunden bei: http://08maimd.blogsport.de/
(mehr…)

[Wittenberg] 25. Juni Freiraumdemo/ Kurzaufruf

„Lasst uns Träumen , doch lasst sie uns leben“
Für selbstorganisierte Freiräume –Gegen rassistische Sondergesetze , her mit dem schönen Leben !

Seit dem Jahr 2004 kämpfen alternative und antifaschistische Menschen um ein selbstverwaltetes Zentrum in Wittenberg. Nach jahrelangen, ergebnislosen Verhandlungen mit der Stadt Wittenberg und dem Landkreis, wurde am 14. August 2009 das alte Gesundheitsamt in der Wallstraße 1 besetzt. Am 25. August endete jedoch der kurze, elftägige Traum von einem kollektiven, selbstbestimmten und solidarischen Zusammenleben.

http://traeumeleben.blogsport.de/
(mehr…)